­čąç Download Zertifikat als PFX Datei - SSLPOINT

Download Zertifikat als PFX Datei

Was ist das PFX bzw. PKCS12 Format?

Das PFX-Format wird ├╝blicherweise verwendet, um den privaten Schl├╝ssel mit dem zugeh├Ârigen Zertifikat, sowie allen anderen Zertifikaten der Zertifikatskette zu b├╝ndeln.

Wo kann ich mein Zertifikat im PFX-Format herunterladen?

Das PFX-Format muss zwingend den privaten Schl├╝ssel enthalten.
Aus Sicherheitsgr├╝nden wird dieser Schl├╝ssel jedoch bei der Konfiguration niemals an uns oder die Vergabestelle ├╝bermittelt.

Da wir Ihren Privaten Schl├╝ssel nicht kennen, ist es technisch auch nicht m├Âglich, eine PFX-Datei zum Download bereitzustellen.

Wie kann ich das Zertifikat in das PFX-Format konvertieren?

A) Konvertierung mit OpenSSL
Sie k├Ânnen das Zertifikat jederzeit mit der kostenlosen, quelloffenen Software OpenSSL konvertieren. Diese steht f├╝r zahlreiche Plattformen zur Verf├╝gung. Pakete f├╝r Windows finden Sie unter: https://wiki.openssl.org/index.php/Binaries

Bitte verwenden Sie folgenden Befehl, um das Zertifkat in das PFX-Format zu konvertieren:

1
openssl pkcs12 -export -out certificate.pfx -inkey private.key -in certificate.crt -certfile CACert.crt
openssl pkcs12 -export -out certificate.pfx -inkey private.key -in certificate.crt -certfile CACert.crt

Platzhalter:
certificate.pfx: Neues Zertifikat (PFX-Format)
private.key: Privater Schl├╝ssel
certificate.crt: Zertifikat (PEM)
CACert.crt: Zwischenzertifikate (PEM)

B) Konvertierung mit dem Online-Tool von Certum
Wenn Sie OpenSSL nicht verwenden k├Ânnen, ist die Konvertierung auch ├╝ber ein Online-Tool (bereitgestellt von der Zertifizierungsstelle Certum) m├Âglich: Certum PFX Online Generator

Bitte geben Sie folgende Daten ein:

1) F├╝gen Sie Ihr Zertifikat und alle Zwischenzertifikate in das erste Feld ein
2) F├╝gen Sie den Privaten Schl├╝ssel in das zweite Feld ein
3) Geben Sie ein sicheres Passwort ein
4) Klicken Sie auf den “Generate” Button
Sie k├Ânnen nun das Zertifikat im PFX-Format herunterladen.