Wozu ein SSL Zertifikat verwenden ?

Ein SSL Zertifikat sorgt für Sicherheit und schafft Vertrauen

Über das Internet lassen sich Einkäufe, Bankgeschäfte und Transaktionen ohne Aufwand abwickeln. Leider birgt das Internet aufgrund der Anonymität der Nutzer auch große Gefahren. Der Online-Datenverkehr ist abhörbar und somit gelangen wichtige Daten schnell in fremde Hände. Aus diesem Grund sollte in der heutigen Zeit jeder Webseitenbetreiber oder Server-Administrator SSL-Verschlüsselung einsetzen.

SSL Verschlüsselung

Sicherer Datenverkehr dank SSL Zertifikat

Der normale HTTP-Webseiten-Traffic erfolgt unverschlüsselt. Werden sensible Daten, wie zum Beispiel Bankdaten über HTTP (Hypertext Transfer Protocol) übertragen, so können diese abgehört werden. Gelangen Unbefugte an die Kreditkartendaten, dann können Sie dies zu ihrem Vorteil nutzen. Fast jeder Online-Shop verwendet aus diesem Grund sichere Verschlüsselung durch ein SSL Zertifikat. In diesem Fall erfolgt der Datenverkehr zwischen dem Webseitenbetreiber und seinen Kunden stets über HTTPS (Hypertext Transfer Protocol Secure).

Das SSL (Secure Sockets Layer) gewährleistet eine sichere Verbindung bei jedem Zugriff auf Ihre Website. Verschlüsselung betrifft aber nicht Ihre Webseite an sich, sondern die Verbindung. Zu diesem Zweck verwendet das SSL Zertifikat einen geheimen Schlüssel, der den gesamten Datenfluss zwischen dem Server und dem Client codiert. Im Gegensatz zum HTTP-Datenverkehr können die Daten somit nicht mehr abgehört oder aufgezeichnet werden. Jeder Webseitenbesucher sieht sofort, ob eine Webseite SSL-Verschlüsselung einsetzt oder nicht. Verwendet Ihre Seite ein SSL Zertifikat, so schafft dieses bei Ihren Besuchern Vertrauen. Die meisten potenziellen Kunden meiden unverschlüsselte Online-Shops und verzichten auf einen Einkauf. Sie haben Angst um die Sicherheit ihrer Daten.

Setzt Ihre Webseite eine Verschlüsselung ein, so sieht dies jeder Besucher sofort in seinem Browser. In diesem Fall befindet sich in der URL-Browserleiste auf der linken Seite ein grünes Schloss und die Adresse der Webseite beginnt mit “https”. Klickt der Besucher auf das Schloss, so erhält er weitere Informationen. Potenzielle Kunden, die sehen, dass Ihr Online-Shop sicher ist, können ohne Bedenken einkaufen und ihre persönlichen Daten eingeben. Neben der hohen Kundensicherheit verschafft Ihnen ein SSL Zertifikat noch einen weiteren großen Vorteil.

Verschlüsselung wirkt sich positiv auf Ihr Google-Ranking aus

Jede Webseite, allen voran kommerziell betriebene Internetseiten, benötigt Besucher und Traffic. Die meisten Internetnutzer gelangen über Suchmaschinen (hauptsächlich über Google) auf die Webseiten. Je höher die Position (Ranking) Ihrer Webseite bei Google, desto mehr Besucher erhalten Sie. Es gibt viele wichtige Faktoren, die sich auf die Position einer Webseite auswirken. Die Verschlüsselung mit einem SSL Zertifikat spielt ebenfalls eine nicht zu unterschätzende Rolle. Seit August 2014 definiert Google eine sichere Verschlüsselung als einen offiziellen Ranking-Faktor. Der größte Suchmaschinenbetreiber will das Internet dadurch sicherer machen.

Webseiten, die auf das HTTPS-Protokoll umstellen, profitieren von einer besseren Platzierung bei Google. Für die Umstellung ist ein SSL Zertifikat mit mindestens 2048-Bit empfehlenswert. Das Zertifikat muss zusätzlich von einer anerkannten Zertifizierungsstelle (z.B. Comodo, GeoTrust, thawte oder Symantec), ausgestellt und auch verifiziert werden. Der Webbrowser muss das Zertifikat auf jeden Fall validieren können – gibt dieser eine Warnung aus, so hat dies ein im Hinblick auf das Google-Ranking negative Auswirkungen.