Comodo CA ist nun Sectigo

Comodo CA, die weltweit gr├Â├čte kommerzielle Zertifizierungsstelle, gab die Umbenennung in Sectigo bekannt. Die Umbenennung war n├Âtig geworden, um sich am Markt gegen├╝ber der alten Muttergesellschaft Comodo Group abzugrenzen und sich dadurch deutlicher zu positionieren. Der endg├╝ltige Namenswechsel folgte auf die ├ťbernahme durch Francisco Partners Ende 2017.

Was ├Ąndert sich durch den Namenswechsel von Comodo CA auf Sectgigo?
Dies ist in erster Linie eine ├änderung des Markenauftrittes. Daher wird das alte Comodo CA-Branding durch neue Sectigo Logos aktualisiert. Auch ├Ąndern sich die Seiten-Siegel, die Kunden auf Ihrer Webseite einsetzen k├Ânnen – diese zeigen nun “Secured by Sectigo” an.


ist nun
Sectigo - formerly Comodo CA Logo
Am 14. Januar 2019 wird Sectigo beginnen, Zertifikate mit neuen Intermediate- und Root-Zertifikaten auszustellen. Es wird dabei das USERTrust-Root Zertifikat verwendet werden – dieses ist bereits in allen modernen Browsern als vertrauensw├╝rdig enthalten.

Muss ich Änderungen an bestehenden Comodo CA Zertifikaten vornehmen?
Nein. Es ist keine ├änderung erforderlich. Bestehende Zertifikate k├Ânnen unver├Ąndert weiterverwendet werden.

Was passiert mit den alten Comodo CA Root- bzw. Intermediate-Zertifikaten?
Der Wechsel zum USERTrust Root-Zertifikat erfolgt nahtlos, ohne dass eine ├änderung von Kundenseite erforderlich ist. Bestehende Zertifikate k├Ânnen ohne ├änderung weiterverwendet werden. Bei einer Verl├Ąngerung / Erneuerung werden die neuen Zertifikate mit den aktualisierten Sectigo Intermediate- und Root-Zertifikaten ausgestellt.